Italien schlägt die Türkei beim verspäteten Turnierstart

Italien schlägt die Türkei mit 3:0 im Eröffnungsspiel der verschobenen Fußball-Europameisterschaft 2020, dem größten Sportereignis der Welt seit der Koronavirus-Pandemie. Die Azzurri schafften den verdienten Durchbruch nach acht Minuten in der zweiten Hälfte des Freitagsspiels, als Domenico Berardi an der Seitenlinie getroffen wurde und Merih Demiral das Leder ins Netz beförderte. Ciro Immobile beendete die…